Junto Nakatani hat beim Boxen mit einem spektakulären K.o. des Jahres gegen Moloney den Gürtel gewonnen. Der japanische Boxer hat in einer hart umkämpften Auseinandersetzung den australischen Gegner mit einem Linkshaken niedergestreckt und den Sieg davon getragen.

In den Kampf-Highlights dieses außergewöhnlichen Events zeigt sich Nakatanis harte Arbeit und Taktik. Der talentierte Boxer verfügt über exzellente Ringtechniken und hat in jedem Moment des Kampfes um seinen Sieg gekämpft. Sein Fokus und seine ständige Bereitschaft, den Kampf für sich zu gewinnen, haben den Unterschied zwischen ihm und Moloney ausgemacht.

Nakatanis Leistungen haben bei den Zuschauern für Begeisterung und Bewunderung gesorgt. Doch es war seine Entschlossenheit und kompromisslose Einstellung, die ihn zum Gewinner des Gürtels gemacht hat. Der Junge aus Japan hat seine harte Arbeit und Training fortgesetzt und damit gezeigt, dass der Sieg in jedem Augenblick und in jeder Situation möglich ist.

Boxen ist eine der ältesten und aufregendsten Kampfsportarten der Welt und wird von Fans auf der ganzen Welt geliebt. Die Begeisterung und die Emotionen, die Boxen hervorruft, sind einzigartig und machen dieses Event zu etwas ganz Besonderem. In diesem Kampf hat Junto Nakatani bewiesen, dass er zur Legende werden kann und dass er noch viele aufregende Kämpfe in seiner Karriere bevorstehen hat.

Für alle Fans von Boxen ist dieser Kampf ein absolutes Muss. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, welche Herausforderungen in der Zukunft auf Nakatani warten und welche Überraschungen das nächste Box-Event uns bietet. Boxen ist eine Sportart, die nie an Bedeutung verliert und immer ein Grund ist, um uns alle zu begeistern und zu inspirieren.

Sehen Sie sich #Highlights aus der Undercard von #haneyloma mit #JuntoNakatani und Andrew Moloney an. In dem Kampf war es der KO des Jahres, indem Nakatani Moloney in Runde 12 besiegte und den Gürtel gewann. Als nächstes wird sich Luis Alberto „El Venado“ Lopez im Spitzenboxen möglicherweise „The Road Warrior“ nennen müssen. Lopez wird seinen IBF-Weltmeistertitel im Federgewicht am Samstag, den 27. Mai, in der SSE Arena in Conlans Heimatstadt Belfast zum ersten Mal gegen Michael „Mick“ Conlan verteidigen. Lopez holte sich den Titel im vergangenen Dezember und reiste zu Josh Warringtons Heimatbasis in Leeds, England, um eine Mehrheitsentscheidung herbeizuführen. Lopez-Conlan- und Undercard-Kämpfe werden live und exklusiv auf ESPN+ in den Vereinigten Staaten übertragen. BT Sport wird die Veranstaltung in Großbritannien und Irland übertragen. Testen Sie ESPN+ kostenlos: Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um über die neuesten Highlights, kostenlose komplette Kämpfe und Inhalte der Kampfwoche informiert zu werden, sobald diese veröffentlicht werden. Folgen Sie Top Rank auf Twitter: Folgen Sie Top Rank auf Instagram: Liken Sie Top Rank auf Facebook:

Bei Youtube anschauen